Seite wird geladen

Frank Goosen //

Gästebuch

Zu den Inhalten

Heinz Achmed Koslowski

Sehr geehrter Herr Goosen!
Gibt es auch eine Aufzeichnung der Doppelpassendung mit ihrem Auftritt?Ich habe vor einiger Zeit im Fernsehen eine Dokumentation über Spielerfrauen gesehen mit denen des VfL Bochums.Trainer war da noch Rolf Schafstall.Auf ARD oder ZDF.Gibt es da etwas?

Fango

Hallo Frank,

ein Freund von mir hat mir angedroht mich bei seinem nächsten Hamburg Besuch mit in eine VfB Fankneipe zur Übertragung des Spiels Stuttgart - Bochum zu nehmen.

Wie kann ich rausfinden, ob´s in Hamburg auch eine VfL Fankneipe gibt?

Vielen Dank und Beste Grüße
Fango

Sven Demmerle

Hallo Frank! Ich lese gerade dein Buch "Weil Samstag ist" - einfach super, solche Geschichten berühren einen Fußballfan und bringen mich des öfteren zum lachen! Meinetwegen könnte noch X Geschichten folgen! Freue mich schon auf Ende März im Münchner Vereinsheim! Drücke deinem VfL die Daumen, aber nur unter der Voraussetzung das mein HSV aus Hannover in der Liga bleibt...Bis denne!

Toni

Hallo Herr Goosen,

ich habe gerade ihr Buch gelesen "weil Samstag ist". Ihr Programm/Hörbuch "A40" und "Echtes Leder" habe ich jeweils schon ein Dutzend mal während langweiliger langer Autofahrten gehört. Ich muß trotzdem jedes mal wieder lachen wie ein bekloppter. Ich komme aus dem Vogtland (tief im Osten) und frage mich ob sie hier nicht auch einmal auftreten möchten? Ich würde mich freuen und wäre auf jeden fall dabei.
Ein Vertreter der "Schwarz-Gelben-Pest" grüßt aus dem Vogtland! Weiter so!

Marcel

Hallo Herr Goosen. Ich bin Schüler einer klasse 12 und schreibe zurzeit eine Facharbeit über Ihr Buch "Mein ich und Sein leben" ,bezogen auf den schwerpunkt sprachanalyse. Wäre das möglich ,das ich mit Ihnen ein Interview führen könnte?! ich würde mich sehr darüber freuen.
mfg Marcel

Katy

Habe grad so viel Zeit gelesen.Würde gern mal wissen für welche Altersgruppe das Buch gedacht ist?Hab selten solch ein spießiges Buch in den Händen gehabt!Hat diese Generation denn nichts Aufregenderes erlebt als Partys im Keller der Eltern (oder im SPD-Heim!!)und pupertäres Rumgefummel??Was haben die denn nach der Schulzeit gemacht?Sofort geheiratet und Kinder gekriegt?Sich bei Abi-Partys zu besaufen ist doch nun wirklich nicht sonderlich spannend!Zumal die wirklich"Coolen" Leute da sowieso nicht dabei waren,weil sie nämlich auf angesagteren Partys abtanzten.Bin ich mit 32 zu jung um das zu verstehen?Dann sollte aber das Buch nicht wie moderne Popliteratur daherkommen!I

Petra

-)
DANKE!

Gruß, Petra

PS: Und für Samstag gilt: nicht in unserer Stadt!!!

Luitgard

Hallo Frank Goosen,
dass mir "liegen lernen" und "mein ich und sein Leben" so gut gefällt, liegt wohl auch daran, dass ich den gleichen Jahrgang habe. Genau so war`s !!!
Im Moment lese ich "So viel Zeit". Mal sehn, wie das so ist. Danke für einen Ausflug in meine Jugend!

Gabs

Hallo Frank,
well done & sehr gut getroffen. Thanx!

Grüße aus TÜ

Gabs

Sven

Hallo Herr Goosen.
Die Geschichte mit dem Kennzeichen hat mich gestern im Zakk einfach nicht mehr los gelassen. Auch wenn ich damit vielleicht eine schöne Geschichte zerstöre, aber ich habe das Kennzeichen mal überprüft. Hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen rechten Hintergrund! Das Fahrzeug (Honda Jazz) ist auf eine Dame zugelassen, die in dem besagten Jahr geboren ist. Die Dame heißt Ilse und ihr Nachname beginnt mit L.
Der Auftritt gestern hat mir sehr gut gefallen. Von mir aus hätte das noch eine ganze Weile weitergehen können. Vielen Dank!

ERwin ERkenschwick

Hallo Frank,

der gestrige Abend im Zakk war extrem geil. Die Lesung war ein Weihnachtsgeschenk meiner Frau und ich habe mich da nun 1,5 Monate drauf gefreut.

Während des gesamten Programms habe ich mich gekrümmt vor lachen.
DANKE!!!

Aber noch zwei Anmerkungen ;-):

1. Als VFLer jammert man schon auf hohem Niveau... ;-) Wer Woche für Woche SONNTACHS auf den Stimberg pilgert hat es da doch einiges schwerer...
"WEIL SONNTACH IS..."

2. Die Pinkel-VHS-Gruppe gibt es bereits:
http://www.paruresis.de/auswege.htm
Schön ist der Name für den Kumpel der mitpinkeln geht: "PEE-BODY".

Mach weiter so...
Viel Spaß bei der TV-Aufzeichnung...
Wann wird das denn gesendet?

GRuß
ERwin

Andris

Danke fuer Ihren letzten Roman.Ich fand den sehr interessant.Wenn ich dein Buch lese,erinnere ich mich an meine Jungheit in den 80 Jahren.
Viel Spass
Andris

Tina, 33j, selbstgewähltes Exil in HH

Hallo,
vielen Dank noch einmal für den schönen Abend in Hamburg. Als Exil VfLerin ist es etwas ganz besonderes einen Abend mit soviel Heimatgefühl und v.a. mit soviel Wärme im Bauch den VfL betreffend zu verbringen. Wenn die Knalltüten einen sonst auch in den Wahnsinn treiben- durch Sie wird die Absurdität der letzten 22 Fanjahre deutlich erträglicher. Und da es ja einfach so ist wie es ist ("deinen Verein suchst Du Dir nicht aus, er wird Dir gegeben") und es eh kein Entrinnen und auch keine Hirn OP zur Beendigung dieser Leidenschaft gibt-- vielen Dank für Ihre Kunst Fußballemotionen in Worte zu fassen!Sie sprechen vielen vielen Menschen aus der Seele.
PS.
Am Sonntag ist Karlsruhe fällig!!!

Helmut

Hey Frank, ich hoffe Du antwortest auf mein Begehren vom 25.Januar.Schau in die e-mail. Ichwürde mich freuen, wenn es klappt. So kommst Du auch mal weg von Bochum.
Helmut

elke

Hallo, war gestern in Plettenberg in einer Sehr guten Sauna: Mit Rheraum wo Ihre CD lief.
Wie gesagt es sollte ein Raum der Stille sein.
Nach dem ich nur noch laut zu lachen anfing als ich dort die CD kennenlernte, war es ein Raum der Unruhe , Ich habe mich noch nie So lange in einem Raum mit der besten Erklärung zum Pott unterhalten lassen.. Danke die CD kaufe ich, besonders wegen den Bayern , die denken das wirklich über uns, habe das erst noch im Jahre 2008 mir reinziehen dürfen. Danke bis bald Elke

Petra

Fantastisch ? ich habe im meinem Leben selten (oder noch nie?!?) so gelacht wie gestern bei der WDR 5-Sendung ?A40 ? Ruhrgebietsgeschichten?. GENAU SO IST ES !!!
Auf dem Weg zu einer Freundin (Fahrtzeit ca. ¾ Std.) war - eher versehentlich bzw. zufällig - der Sender meiner alten Heimat im Autoradio voreingestellt.
Als ?altes? Bochumer Mädchen (Jahrgang 1965, in Werne aufgewachsen, Abi 1984 Lessing-Gymnasium Langendreer, 2 Jahre München, seit 1986 im Köln-Bonner Raum) höre ich immer so gern etwas aus meiner Heimat und bei dieser Lesung bzw. Life-Mitschnitt dieses tollen Comedy-Programms kamen mir vor Lachen die Tränen.

Auch mir erging es wie meinem ?Vorredner?: Ganz allein im Auto (kommt selten vor, da man als Mutter ja meistens die Kinder hin und her kutschiert) habe ich laut gelacht. Ich bin extra langsamer gefahren, damit ich nicht zu früh bei meiner Verabredung ankam und den Rest der Sendung somit verpaßt hätte. Als ich merkte, dass es zeitlich doch nicht klappen würde, habe ich mich die letzte ¼ Std. auf den ALDI-Parkplatz in dem Zielörtchen gestellt und den Rest der Sendung verfolgt (leider, leider hatte ich den Anfang verpaßt).
Nach einer Übernachtung heute wieder zu Hause angekommen habe ich sofort im der Fernseh-/Radio-Zeitung nachgeschlagen, um zu sehen um welche Sendung es sich handelte. Ich habe im Internet nach Informationen zu Frank Goosen, dessen Programmen und Büchern gestöbert und bin fündig geworden. Freue mich sehr!
Das muß ich live erleben und werde mich umgehend (mit Unterstützung meiner fußballbegeisterten Familie in Bochum) um Karten zu einer der nächsten Vorstellungen bemühen.
Ein großes Lob ? wir sehen uns......
P.Ecker

Neuen Gästebucheintrag schreiben

Mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Probleme mit dem Formular? Bitte schreibt uns eine E-Mail.