Seite wird geladen

Frank Goosen //

Gästebuch

Zu den Inhalten

Micha

Tach!
Danke für den netten Abend! Auch wenn ich meine Heimat schon vor längerer Zeit verlassen mußte, kommen mit den Büchern und gerade auch mit sonner Vaanstaltung, Erinnerungen hoch an die Gegend und die Menschen von wo man wech kommt. Von (nur teilweisen) Übertreibungen mal abgesehen, wird das Lebensgefühl von Ruhris, die in den 60ern geboren wurden mit chirurgischer Präzision getroffen. Super!
Als Anregung für das was hoffentlich noch kommt DER ANBLICK DES SOLEIERGLASES AUF DEN TRESEN - gab es was Gruseligeres ??? ( oder hab ich sowas über-/noch nicht ge-lesen?)

Gitta

Vielen dank für diesen wundervollen Abend, ich habe Tränen gelacht und mich schon lange nicht mehr so amüsiert.....
Das Buch habe ich grad gekauft und ich freue mich schon auf das nächste Mal!!!

Einfach toll!!

Michaela Maassen

Der gestrige Abend war mal wieder sehr gelungen.
Aber muss man soooo auf Barclay James Harvest rumreiten? ;-)

Thomas Schrage

Tach auch,

war n starker Abend gestern im Spiegelzelt beim Siegener Sommerfestival.
Viele lustige Anekdötchen aus der Jugend und viel VfL-Philosophie.
Toll, hab viel gelacht und einiges so auch bei mir wiedergefunden.

Übrigens Frank, wenne dich nomma 33 Jahre jünger fühlen wills:
So 07.07.13 Einsfestival Rockpalast The Police Essen 1980
http://www.einsfestival.de/sendungen/sendung.jsp?ID=10244579001

Grüße aus'em Sauerland

ein VfL-Fan
(...wir sind zwar nich viel,aber uns gibt et überall)

Joseph Blase

Lieber Frank, eigentlich wollte ich es Dir schon in der Halbzeit gegen Regensburg sagen, als ich mit meinen Jungs in der Reihe hinter Euch saßen..., "so viel Zeit" spricht mir so aus der Seele, letztes Jahr unser zweites Abi-Nachtreffen (HvK) in Sundern (20 Jahre), Freundschaften seit der Schulzeit, der nackte Lebenswahnsinn, einer mit Kindern, einige verheiratet, einer immer noch auf der Suche, Wilde Ehen, allerdings noch keiner geschieden(!!). Jeden Freitag beim DoKo in "Verne" dieselben Sprüche, unterschiedliche Typen - seit vielen, vielen Jahren. Musik mach ich keine, dafür spielen wir im TSV Basketball zusammen. Wir sehen uns im September in Mainz, Glückauf &

S.Juran

Hallo Herr Goosen,

herzlichen Dank für einen sehr kurzweiligen Abend im Düsseldorfer Zakk am 18.06. Sie haben der Hitze großartig getrotzt und sich auch nicht durch die häufigen Unterbrechungen durch "Glasbruch" aus der Ruhe bringen lassen.
Großartig fand ich zu hören, wie Ihre Immatrikulation an der Ruhr-Uni vonstatten ging. Denn mir ist dasgleiche Anfang der )90er passiert, als ich mich für Geschichte und Germanistik (aus den gleichen Gründen) einschrieb, natürlich für Magister. Ich hatte aber Glück, dass ich darauf hingewiesen wurde, auch einen Teilbereich der Geschichte als weiteres Nebenfach zu nehmen, z.B. Südosteuropäische Geschichte. Ging das bei Ihnen "damals" nicht?

Nochmals danke für den schönen Abend und: Ja, wir sehen uns im Stadion. Und zwar in beiden!

Rot-weiße Grüße
Sjuran

Dennis Schmitz

Hallo Fußballfreund aus Bochum,

vielen Dank, dass Du Dir nach dem Auftritt in Huckingen noch Zeit genommen hast, kurz an der Wedau halt zu machen und uns geschockte und protestierende Zebras besucht hast.

Eine ganz ganz feine Geste. Vielen Dank!!!!

Blau-Weiße-Grüße aus Duisburg,
Dennis Schmitz

Uwe Schürmann

Hallo Herr Goosen,
herzlichen Dank für den sehr kurzweiligen gestrigen Abend in Huckingen. Bis zum Schluss war es sehr unterhaltsam, bis ich zu Ihrem Merchandising-Stand kam. Koffergurt in schwarz/gelb!!!
Wie vereinbaren Sie das mit Ihrem Gewissen:-)
Ich freue mich schon auf das nächste mal, wo ich mir evtl. eine Simon&Garfunkel Schallplatte von Ihnen sinieren lasse.
Mit Besten Grüßen
uwe Schürmann

fern der Heimat

Ein tolles Geschenk an Sie und alle Freunde des VfL, Goretzka nach Gelsenkirchen gehen zu lassen. Hoffe, schön gefeiert zu haben.

Ostkurvenmattes

Allerliebste und blaülichweiße Geburtstagswünsche an den Frank!
Alles Gute, Gesundheit und Erfolg auf allen Gebieten des Lebens und viel Kraft beim Ehrenamt!

Michie Münster

Hej Hej,

habe zum Geburtstag eine Einladung zu der Veranstaltung in Münster bekommen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Auch wenn ich als langjähriger Fan des FCB ordentlich auf die Fresse bekommen habe, fand ich den Abend mit Ihnen lieber Herr Goosen, sehr amüsant. Sie haben es geschafft, daß meine Liebste im Anschluß ihrer Veranstaltung trocken meinte: Ich muß ja dann doch mal ins Stadion, so ein Spiel sehen.... ob wir uns mal in Bochum treffen??

Danke und Glück auf aus Münster,
lieben Gruß, Michie

Bernd Scheiperpeter

Hallo Frank,
besten Dank nochmals für einen grandiosen Auftritt in Münster am Mittwoch. Du hast es geschafft, unterkühlte Norddeutsche und Menschen aus den südlichen Regionen der Republik, die sonst noch nicht mal über Gerhard Polt lachen können, zu begeistern - das war ein unvergessener Abend. Alles Gute und viel Erfolg am übernächsten Samstag gegen den SV Höntrup .

Ostkurvenmattes

... ist vergangen seit dem letzten Text!
Aberglaube oder Schreibblockade vor dem Spiel jejen de Kölsche??

Frank Brusius

Hallo Herr Goosen !

Gerade habe ich das Buch : So viel Zeit gelesen und bin jetzt noch hin und weg !

Nicht nur , daß das Buch für mich ein Meisterwerk ist , ich habe auch noch viele Parallelen entdecken können.

Wir sind nämlich auch zu fünft , um die Ende vierzig und haben mit Free Company eine Rockband , die fast genau das gleiche Repertoire , wie Mountain of Thunder spielt .

Vielen Dank , für dieses tolle Buch

Frank Brusius
aus Bremerhaven

Cordes

Was als Geburtstagsgeschenk für einen großen Goosen - Fan ein netter Abend werden sollte, fand am 18.4.2013 im Eltzhof in Köln/Porz ein jehes Ende. Die zwei Damen am Einlass ließen uns nicht hinein. Der Grund: wir hatten unser 5-wöchiges Baby schlafenderweise im Schlepptau und alle Eventualitäten fürs Wachwerden geplant, bedacht und diese den beiden Damen auch aufgezeigt. Jedoch keine Chance. Unverrichteter Dinge zogen wir mit meinem Geburtstagsgeschenk von dannen.

Was hätte wohl der 2-fache Vater Frank Goosen dazu gesagt?

Beste Grüße aus Köln und bis in 18 Jahren bei einer Goosen- Lesung. Dann sollte unser Sohn kein Ärgernis mehr darstellen...

Klaus

Allerherzlichsten Dank für den tollen Abend am 10.4.2013 im Karlsruher Tollhaus. :-)

Bitte aber nochmal etwas Recherche bezüglich Franciszek Smuda und Władysław Żmuda. Der Herr aus Regensburg war wohl zu Recht etwas irritiert.

Neuen Gästebucheintrag schreiben

Mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Probleme mit dem Formular? Bitte schreibt uns eine E-Mail.