Seite wird geladen

Frank Goosen //

Gästebuch

Zu den Inhalten

Olli

(auch so ein Wort, das man mal googeln sollte).
Gerade mit Sommerfest fertig geworden. Und wieder mal ein rührendes Meisterwerk pittoresker Lebensart.
Fast schon ein Grund, extra in den Pott zu ziehen.

Ich bin mir sehr sicher, das dieses Buch verfilmt wird. Verdient hat es zur Zeit kein zweites Buch dieses Genres.
Gut gemacht. Bitte, (und bestimmt) mehr davon.

Schwilli

Lieber Frank,
wenn Dir Eitelkeiten wichtig sind solltest Du Deiner Kolumne
im Montagskicker mal einen prüfenden Blick unterziehen.
Laut dem Vorwort (auch in Dem von vor ca. 4 Wochen) bist Du 56 Jahre alt.
Von selbst werden dies die Kicker-Leute wohl nicht korrigieren

oliver

ich bin auch sonn studierten und arbeite in frankfurt. wohnen tue ich aber im pott.

oftmals holen mich die geschichten von frank goosen wieder zurück und dann ist es herrlich sich wieder zu erkennen. Ja, datt musse wollen, wenne oben auf'm gasometer stehs.

vielen dank für diese herrlichen geschichten.

Melamie

Mensch, ker....

ich habe gerade das Audiobook fertig gehört und ich muß sagen, ich bin begeistert. Selbst in Dortmund geboren, bin ich seit 10 Jahren im Rheinland Zuhause, aber ich habe soooo viele Dinge beim Hören wiederentdeckt.

Besonders gefallen hat mir, dass dieses Buch das Lebensgefühl, was man im Pott so hat treffend beschreibt.
Genauso sieht es nämlich aus.
In Kombination mit den ganzen Wörtern, die man so mit der Zeit vergessen hat ist dies eine wunderschöne Zeitreise, die durch die Beschreibungen auch eigene Kindheitserinerungen durch eine Schleuse wieder an die Oberfläche beförtert, von denen man eigentlich gar nicht mehr wusste, dass sie noch da sind.

Ein Riesenkompliment an den Autor und ein dickes Dankeschön....

Andreas Lindenthal

selbst einem süddeutschen Bayernfan gelingt es nicht , sich der Faszination dieser Hommage an ihre Heimat und die dort lebenden Menschen zu entziehen; mehr Genuss hat mir seit Jahren kein Buch mehr vermittelt.

Ich warte geduldig auf mehr...........

Patrick

Altobelli,

das war gestern wieder mal vom Feinsten.
Danke für den tollen Abend.

PS : Auch ich werde ab jetzt aus religiösen Gründen auf Bananen verzichten.

Rock on

""m/

Patrick

Frank Gerasch

@ Ostkurvenmatthes

Iss gebongt, ich komme am 25.09.12 als "Sestak" :-)

Gruß Frank

Ostkurvenmattes

Ich empfehle dringend Sestak!!
War einer der teuersten Spieler für den VfL und der Aufsichtsrat denkt heute noch über ihn nach! Damit wirst du also ungehemmte Freude auslösen! ;)

Frank Gerasch

Hallo Frank,

gleiche Initialien, gleicher Vorname, Mitglied im gleichen Verein: Wat will man mehr ?
Freue mich tierisch auf den 25.09. Endlich bist Du mal hier in der Naehe.
Werde zur Feier des Tages im VfL Trikot erscheinen. Weiss nur noch nicht ob als "Sestak" oder "Aydin". Entscheidet die Tagesform....:-)

Glueck auf und bis dann.

Frank

Ostkurvenmattes

Ähem: Fiege Pils gibt es seit 1926...und wurde auch gern getrunken. Aber nix gegen Gründer(Fiege Export): hat auch was.

Harald Bahmann

zu Seite 17 ".... über ins "Haus Walburg" um sich ein paar Pils einzudreheen....".

Im Pott würde früher Export und kein Pils getrunken. Pils kam erst nach 1965 in Mode und war auch erheblich teuerer als Export.

EnnoSchieck

Hallo Frank, ich möchte mich nocheinmal im Namen des Vorstands des SV Germania Bochum-West ,bei dir für den tollen Abend in unserem Vereinsheim bedanken. Schade das Du nicht zu unserer Jubiläumsfeier kommen kannst. Wir sagen nochmals vielen Dank und viel Glück mit Deinen D-Junioren in der nächsten Saison.
Viele Grüße
Enno

Der Zwischenrufer

Meister Propper is doch auch ein geiler Beruf – scheiß Frisur---- aber absolut saubere Sache .Nur die Arbeitskleidung – die is für einen der zwischen Kohle und Flöz großgewordenis --- bisschen zu hell ……..

– Da muss ich an meine Tante Matta , auser Bochumer Kapskolllonie denken .(Für nicht eingeweihte damals Gegend für Hardliner) - Kumpels -Tauben – Fiege –Fussball - Blagen – Kostgänger- und das Ganze unter der Regie vonne Tante Matta ! Mindestens 200 000 Sprüche - Wikipedia oder andere Weisheiten hat keiner gebraucht – „für im Freibad -nur die dunklen Handtücher ! - > kann DIE Lufttrockne überhaupt kochen ? -> watt is datt dann da ? Immer Direkt, hart unverblümt - gerecht -herzlich – alles was nicht in diese Kolonie nicht ging –wurde passend gemacht . Nur der Schiegersohn aus Nigeria – (zwar richtiger Doppel- Doktor )– der durfte zu seiner Schwiegermutter nicht Mutter sagen- nur Matta -> was sollen sonst die Leute denken ?
Für einen Niederrheiner war das - Kabarett - Kunst -Kultur
–> übrigens der Niederrheiner klatscht immer, wenn es Geld gekostet hat –> für einen Exil Bochumer – die ganz normale Welt –ein Brillantfeuerwerk-> der Lichtfleck-in das Dunkel des Niederrheins -- zurück in das echte Leben - hoffentlich kommen bald mal die richtigen Kolpfer aus der Heimat

Glückauf W.K. aus NK (52)

Luigi

Lieber Frank,

Dein Auftritt beim Zeltfestival Ruhr war klasse und hat für gute Stimmung gesorgt.

Kritik am Veranstralter: Trotz unerträglicher Hitze im Zelt wurden alle mitgebrachten Plastikflaschen aus "Sicherheitsgründen" gefilzt, um dann im Zelt am Getränkestand für 4,50 !! wieder neue kaufen zu können.
Das ist Abzocke, hier hätte ich angesichts des extremen Wetters deutlich mehr Fingerspitzengefühl seitens des Veranstalters erwartet.

Noch was zur Parksituation:
Parkt am Volleyball Beach Club für 2,00 € anstatt für 5 € direkt gegenüber.

Herbert Cox

Lieber Frank Goosen!

Habe Ihren Auftritt in Geldern herrlich genossen. Es hat sich gelohnt,
einen Tag Urlaub dafür zunehmen, hätte Nachtschicht gehabt.
Auch wenn wir SCHALKER einiges aushalten müssen, freue ich mich
auf ein nächstes Mal.

Viel Glück in Heidenheim und 3 Punkte Zuhause gegen VfR Aalen,
damit man sich in Liga 1 wieder gegenübersteht.

Blau-Weisse Grüsse aus Kevelaer
Der SCHALKER

andreas knecht

Hallo Frank! Ich bin gerade zurück aus Geldern. Wollte dir nur kurz sagen,dass ich schon lange nicht mehr so viel spaß hatte,wie heute Abend! Es war echt klasse. Dein Autogramm auf meinem faber Trikot werde ich in ehren halten. ;-). Weiter so.
In heidenheim werden wir ausnahmsweise mal sicher die zweite runde erreichen! Glück auf!!

Neuen Gästebucheintrag schreiben

Mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Probleme mit dem Formular? Bitte schreibt uns eine E-Mail.