Seite wird geladen

Frank Goosen //

Gästebuch

Zu den Inhalten

Ostkurvenmattes

Lieber Dirk,
nochmals schönen Dank, dass Sandhausen so freundlich war, unserem VfL 5 Tore zu gestatten.
Wir haben auch alle, einschließlich Herrn Goosen( höchstvermutlich) kein bischen über Sandhausen gemeckert. Höchsten ein bischen gelästert, aber nur ein wenig, denn eigentlich seid ihr ja ganz niedlich.
Glück auf

Dirk

Lieber Frank Goosen,

nachdem Sie ja am Mittwoch in Düsseldorf so schön über Sandhausen geschimpft haben, geben wir Ihnen heute um 13:30 die Möglichkeit, dies um ein weiteres Kapital zu ergänzen ;-)

Ich hoffe, viele Erstsemester werden heute auch daran teilhaben können...

Also dann bis gleich, bin im Gästeblock

Mit freundlichen Grüßen

Dirk, ESSVAU-Fan.

Sabine

Lieber Frank Goosen,

vielen Dank für den superlustigen Abend gestern im ZAKK in Düsseldorf!
Konnte mich vor Erinnerungen an meine Jugend und Oppas
Püttzeit kaum retten. Aber eins nehme ich Ihnen echt übel: Ich renne schon den ganzen Tag mit zwei schrecklichen Ohrwürmern rum: "Spaceman came travelling" von Chris de Burgh und "Hym" von BJH.

HIIIIILFE!

Viele Grüße aus der Stadt mit der anderen Kö
Sabine

Maximilian Jünger

Hallo Herr Goosens,
vielen Dank für den wunderschönen Abend beim Auswärtspiel in Dortmund.

Eine Frage blieb für mich noch offen:

Hat sich die Ligazugehörigkeit "unseres" Vereins schon festgeschrieben in einem Autokennzeichen?

Sollte da nicht eher "EB" statt "ZB" stehen? Denken Sie an Ihre Vorbildfunktion!

Ich bitte um Aufklärung.

Glückauf aus Dortmund-Bövinghausen, das geologisch zu Bochum gehört...

M.J.

Bernd Brandenburg

Jetzt habe ich weiter gelesen, alles ist gut!
Schöne Grüsse
bernd

Bernd Brandenburg

Lese mit viel Vergnügen diese Buch, aber wieso auswechseln? Spiele seit 1958 aktiv Fussball, vielleicht gab's ja davor Auswechslung, danach irgendwann wieder, aber dass es das wirklich beim Endspiel '55 gegeben haben soll, da wüsste ich gern mehr.
Herzliche Grüsse
Bernd

Ostkurvenmattes

Tja, da hat der Aufsichtsrat aber sehr schnell gehandelt.
Hoffentlich richtig und hoffentlich in Zukunft auch mit glücklicherer Hand.

Rainer Kloß

Hallo Frank,
tut was ! Sonst ergeht`s uns wie vor Jahren den Düsseldorfern. Der Trainer erreicht die Mannschaft schon lange nicht mehr und der Sportvorstand trabt blind hinter ihm her. Seit Stefan weg ist, geht es bei uns stetig bergab. Bergmann und Todt können uns in dieser zukunftsweisenden Phase überhaupt nicht weiterhelfen. Die, die Ihr die Internas kennt, tut bitte was!
Grüße aus Stuttgart.
Rainer

Tobias Westphal

Hallo Her Goosen,
wirklich-einfach schön Ihre Bücher. Bin vor ein paar Wochen drauf gestoßen und habe zu erst mit" Radio Heimat" begonnen. Es folgte" Mein Ich...". Aktuell gibt es" Liegen..." Ich bin zwar 1974 geboren aber, ich finde so viel darin wieder, wie es bei mir zu hause gewesen ist. Ich amüsiere mich köstlich. Danke für dieses wunderbar gelungene Stück Literatur.

Herzliche Grüße aus Hamburg

Susi

Habe gerade Radio Heimat gelesen,war hin und weg.
Bin in der nähe von Paderborn geboren aber musste durch Omma und Oppa regelmäßig nach Bochum, ich Wohne jetzt 30 Jahre in Bochum und muß sagen, Frank hat sowas von Recht mit allem, was er da geschrieben hat-
Schön is datt nich , aber WOANDERS IS AUCH SCHEISSE ,-)

LG
Susi

Doro

Lieber Frank Goosen,

ich habe gerade ihr Buch "Sommerfest" gelesen und kann nur sagen: es war wunderschöön!

Vielen, Vielen Dank!

Herzliche Grüße aus dem Sauerland

schau mer mal

wann kommste endlich mal nach münchen?

Ernst Hartung

Ernie aus Grumme

Lese gerade das Buch "Radio Heimat" und schwelge in alten Zeiten. Erinnere mich an unsere erste Band im Feten-Keller Klinikstraße. Besetzung: Bunny, Mikrobe, Wildsau, Knolle, Stinkfisch und Pappnase. (o.k. – mehr als die klassischen Vier). Dafür auch mehr Groupies.

Fühle mich wieder richtig zuhause. Bin, als alter Bochumer, in Ostwestfalen-Lippe gelandet. Aber irgendwann komme ich zurück ... jetzt erst recht!

Gerhard Nolte

Hallo Herr Goosen,
grade komm ich von der Vorstellung im Pantehon Bonn. Eh datt war Scheiße - kein Fiege mitgebracht! Herzlichen Dank für den schönen Abend der mich durch Ihren hintergründigen Humor zum lachen gebracht hat. Es war für mich ein sehr schöner Abend.
Herzliche Grüße,
ein alter Bochumer.

P.S. Nächste mal nich datt Fiege vergessen!

Ostkurvenmattes

Hier schreibt der Lesebeauftragte:

Hömma,
die in Hagen glaum auch dattse im Ruhrpott gehörn.
Und in Aachen un im Saahland sindse auch auf Zeche gewesn.
Siesse, und so isset mit Dorsten
Allet will dabei gehörn:
geht abba nich,
sonz is datt mitti Grenzen zu verklompliziert!
Hasset?
Nix für ungut
..weiterlesn un schraim!
Glück auf!
P:S: Wobei de recht hass mitti töffte Schreibe vom Frank

Björn Kristal

Verehrtester Herr Goosen (oder wer auch immer dies zu lesen beauftragt ist),

Erst kürzlich kam ich in den Genuss der Lektüre des Buches "Radio Heimat", was mich in schiere Verzückung versetzte, ob der Tatsache, dass einfach jedes Wort in diesem Buch nicht nur möglich sondern auch noch wahrscheinlich ist. Erfunden oder nicht!
Dummerweise musste ich in einem der hinteren Kapitel lesen, dass alles nördlich von Recklinghausen Dänemark sei, was mich zu folgender Reaktion drängt:

Pass ma auf doh: Ich erzähl dir gezz ma wo Dänemark anfängt! Un zwar in Münsterland!
Also ich komm aus Dorsten, wat eindeutich nördlich von Recklinghausen is, un Dorsten is abba ma sowat von in Ruhrgebiet, dat glaubsse gaanich!
Unsere Zeche hat abba ma locker fuffzen Jahre länger gefördert als allet wat et in Bochum gab!
Wenn nich mehr!
Mein Oppa hatte an eine Hand nur drei Finger, von son Grubenunfall, der würde sich abwechselnd in sein Grab umdrehn und ganz laut "Scheiße" schrein, wenner den Kram noch hätte lesen können!
Gezz kann ich ja au schlecht sagen, du solls dat Buch nomma neu schreiben, aber wenichstens ne knappe Entschuldigung fänd ich nett... Wegen den Oppa ebent...

Etwaige Entgleisungen meinerseits bitte ich zu entschuldigen, ebenso, wie die Zuordnung der dänischen Grenzen ihrerseits nochmal überdacht werden sollte...

In diesem Sinne, schönen Tach noch,

B. K.

Neuen Gästebucheintrag schreiben

Mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Probleme mit dem Formular? Bitte schreibt uns eine E-Mail.