Seite wird geladen

Frank Goosen //

Gästebuch

Zu den Inhalten

Cordes

Was als Geburtstagsgeschenk für einen großen Goosen - Fan ein netter Abend werden sollte, fand am 18.4.2013 im Eltzhof in Köln/Porz ein jehes Ende. Die zwei Damen am Einlass ließen uns nicht hinein. Der Grund: wir hatten unser 5-wöchiges Baby schlafenderweise im Schlepptau und alle Eventualitäten fürs Wachwerden geplant, bedacht und diese den beiden Damen auch aufgezeigt. Jedoch keine Chance. Unverrichteter Dinge zogen wir mit meinem Geburtstagsgeschenk von dannen.

Was hätte wohl der 2-fache Vater Frank Goosen dazu gesagt?

Beste Grüße aus Köln und bis in 18 Jahren bei einer Goosen- Lesung. Dann sollte unser Sohn kein Ärgernis mehr darstellen...

Klaus

Allerherzlichsten Dank für den tollen Abend am 10.4.2013 im Karlsruher Tollhaus. :-)

Bitte aber nochmal etwas Recherche bezüglich Franciszek Smuda und Władysław Żmuda. Der Herr aus Regensburg war wohl zu Recht etwas irritiert.

Ruhrpottfortune

Ich hab da mal ne´Frage verträgt der VFL zwei Komiker

im Verein ?????

PN an der Seitenlinie und Goosen im Aufsichtsrat,das ist schon ein

halber Karnevalsverein !!!! Nur ohne Tusch zwischendurch ;)

Hermann Deepen

Lieber Herr Goosen,
ich wollte Ihnen schon vor fast einem Jahr aus Madrid schreiben.
Freunde hatten Ihre 'echtes Leder' CD als Geschenk mitgebracht.
Wir haben Sie auf dem Weg zu einer Hochzeit von Madrid nach Barcelona im Auto gehört - auf dem Weg zurück nocheinmal.
Und...der Grund meines Schreibens.... der Grund meines Dankes:
Sowohl meine Frau, als auch mein Sohn (Ungläubige) haben etwas vestanden, was ich ihnen bis dahin nicht hatte vermitteln können:
Am Samstag um 17.20 liegen ja bekanntlich leiser Schmerz und leise Freude sehr dicht beieinander - ABER DANACH NEU: das ist gut so, das ist äußerst liebenswert und nur durch lange, ehrliche Arbeit sauber zu fühlen. Seit der Fahrt denken beide zumindest in diesem Punkt nicht mehr ständig es mit einem Halbirren zu tun zu haben.
Also nochmals Dank!
Ich musste eben an Sie denken als ich las, daß Peter Neururer als letzte Chance kommt... Dazu ein Gefühl:
Ich bin ein 51 jähriger Inselostfriese, der seit 1971 ganzherziger Gladbacher ist, lebte lange in Berlin, Madrid und jetzt in Den Haag und habe überall absurde Rettungsversuche erlebt. Dieser wird klappen! Der Mann ist völlig wahnsinnig und im richtigen Moment am richtigen Ort...nur ein Gefühl..der VFL braucht jetzt getriebenen, symphatischen Wahnsinn - dann reichts!
Das Wünsche ich Ihnen - und 13/14 den Aufstieg!
Lieben Gruß,
Hermann Deepen

Ostkurvenmattes

Selbstverständlich kam der AR des VfL dem Rat nach.
Was sonst?
Die einzig gangbare und aber auch spektakuläre Entscheidung.
So , jetzt sind die Spieler wieder dran und Neururer, der denen hoffentlich das Restleben wieder schleunigst einhauchen möge.

Sticki

Holt endlich den, der motivieren kann und somit nochmals was aus den Spielern rauskitzelt !!!

Peter Neururer hat noch 6 Spiele Zeit - Ihr habt eine Menge zu verlieren wenn Ihr nicht entsprechend handelt.
In der jetzigen Konstellation wird das nix mehr ...

Nochnfan

Da hat der Fan Recht...

Ein Fan

Natürlich gehört das nicht hierher, aber wie soll man seinen Frust sonst loswerden: egal was mal war, man sollte in dieser Situation seinen Stolz, Ärger, was auch immer runterschlucken und endlich Peter Neururer helfen lassen, kaputt machen kann man ja nix mehr.

Leidensgenosse

Hallo Frank,

bin mir schon bewusst, dass das eher nicht hier hin gehört, aber Ihr habt auf der Homepage Eurer Mannschaft (Ich meine die wirklich wichtige Mannschaft!) keine Kontaktdaten.
Hört sich gut an, wie Du über deine Jungs und den Kinderfussball schreibst. Wenn Ihr Lust habt ein Freundschaftsspiel mit uns (D-Jugend 2000/2001er, westliches Ruhrgebiet) auszutragen dann würden meine Jungs sich sehr freuen. OK, der Trainer auch. Wo, wann, wie kann man per E-Mail oder Tel. verabreden.

Gruß

HP

Ostkurvenmattes

Herr Goosen spielt in seiner Altersklasse sehr wohl erstklassig....nur sein geliebter Heimatverein derzeit noch nicht!
Genau! Muss sein..

Klaus

Netter Abend gestern Abend....aber mal unter uns Gebetsbrüdern: Dir muss das mit dem 1. Klasse-Ticket der Bahn nicht peinlich sein. Wenn man schon nicht erstklassig Fußball spielt, dann kann wenigstens erstklassig reisen ;-)

Matze

Hömma Frank, noch ma vielen Dank für den untahaltsamen Abend gestan in Lünen. Hier also auch noch ma ein schwatt-gelben (nicht schwach-gelben!!!) Gruß aus Doatmund und haut die Jägameista beim nächsten Kick ma geflecht aussem Stadion!

Ruhrmaus

Das war aber ein sehr schöner Abend und ein toller Auftritt in Lünen. Vielen Dank dafür, abba sach nich noch ma Claudia zu mir. Okay? Und was steht nun überhaupt in meinem Buch drinne? Die Sauklaue kann ja kein Mensch überhaupt lesen. :-) Auch dafür meinen herzlichen Dank!!! Und is auch ma wieder typisch. Kein Mann macht, was ich ihm sach. Das sollte da anders drinne stehen. :-)
Herzliche Grüße von H. aus L. an der L.
oder auch von Heike aus Lünen an der Lippe (werde ab Morgen in Leipzig auf der Buchmesse, allen von dir vorschwärmen, die es hören wollen oder auch nicht hören wollen)
Und interessanterweise haben die Damen, die die Jacken und Mäntel während der Vorstellung bewacht haben, nach dem Auftritt interessante Stimmen noch zu dem Programm gehört und mitgeteilt bekommen, die sie dann noch mit mit besprochen haben.
Ich bedanke mich außerdem auch vielmals dafür, dass du "Sommerfest" selbst eingelesen hast. Es ist schlicht und ergreifend.... genial!!!

Nochmal aus Schalke

@Ostkurvenmattes und Herrn G.

Die spannende Frage ist, was man lieber sieht: Leere schmale Sitzschalen. Oder volle Stehränge - mit Bochumer Jungen hüben und Gästefans - drüben.

Es gab ja auch schon genügend Spiele, wo sich Gästefans rein konspirativ auf der Ostkurve eingefunden haben.

Ganz nebenbei fand ich die Spiele früher stimmungsvoller mit einer Heim- und einer Auswärtsstehtribüne. Und volle Stehränge bringen glaub ich mehr Geld in die leere Vereinskasse als leere Donnerbalkensitzschalen.

Ostkurvenmattes

Mehr Stehplätze? Gute Idee...an sich!Schlagartig wurde mir nun aber bewusst, dass ich vielleicht doch nicht besonders scharf darauf bin, mehr Gäste in der Westkurve haben zu wollen. Hat wohl was mit dem Heimatort des Vorschlagenden zu tun?!
Okay. speziell diese aber mal bald wieder aus unsererem Stadion vertreiben zu können, weil das "nicht in meiner Stadt"-Prinzip regieren möge( ich sag nur: Gekas! ), da gehe ich mit konform.
Aber teure Sitzplatzkarten, die müssten sie dann schon kaufen....zu unser finanziellem Wohle!

Martin Haßelberg

Hallo Herr Goosen,

ich habe mal eine ganz blöde Anregung. Wie wäre es, wenn man aus der Westkurve wieder eine komplette Stehplatztribüne machen würde? Der VfL Bochum könnte sich vor Gästefans sicherlich kaum retten und könnte zum gästefanfreundlichsten Verein werden.

Gut, ist hier vielleicht nicht der richtige Ort - aber vielleicht hat die Idee ja Charme.

Viele Grüße aus Gelsenkirchen

Martin Haßelberg

PS: Ja ich bin Schalker - aber ich hoffe dass der VfL in diesem Jahr den Abstieg vermeidet und im kommenden Jahr aufsteigt - gerne mit dem MSV Duisburg.

Neuen Gästebucheintrag schreiben

Mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Probleme mit dem Formular? Bitte schreibt uns eine E-Mail.